GEWICHTSVERLAUF UND STILLEN

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. E-Mail

GEWICHTSVERLAUF UND STILLEN.

Dokumentieren, Beurteilen, Begleiten

Márta Guóth-Gumberger, Mabuse Verlag Frankfurt/M 2011, 224 S., brosch.,
ISBN 978-3940529893, ca. € 30,50

Als Still- und Laktationsberaterin hat Márta Guóth-Gumberger bereits einige Bücher in den letzten Jahren auf den Markt gebracht. In ihrem neuen Werk wird auf knapp 200 Seiten in verständlicher Wortwahl die richtige Dokumentation und Beurteilung eines Stillverlaufes für Hebammen und weiteres Fachpersonal beschrieben. Im Fokus steht dabei die richtige Beurteilung des Gewichtsverlaufes eines vollgestillten Säuglings.

Im Buchpreis enthalten ist zusätzlich eine CD Rom mit dem durch Márta Guóth- Gumberger entwickelten Programm Stilldok. Stilldok ist einfach zu bedienen und ermöglicht die ausführliche Dokumentation eines lückenlosen Stillverlaufs. Eine genaue Gebrauchsanleitung des Programms findet sich zusätzlich im Buch sowie auf der CD Rom. Wer seine Beobachtungen handschriftlich dokumentieren möchte, findet im Anhang des Fachbuches Kopiervorlagen einer Stillanamnese, Stillbeobachtung sowie die Gewichtsstandards der WHO.

Anhand vieler Bilder und Tabellen wird die ausführliche Dokumentation eines Stillverlaufs verdeutlicht und für den Leser gut nachvollziehbar gemacht. Die 10 Kapitel sind sinnvoll in verschiedene Themenbereiche, unter anderem „Den Gewichtsverlauf interpretieren“, „Sinnvolle Maßnahmen ergreifen“, aufgeteilt. Gut erkenntlich fasst die Autorin jedes Kapitel zum Ende hin zusammen und hebt markante Thesen übersichtlich heraus. Daneben findet der Leser ebenfalls neueste Erkenntnisse und Tipps zum Umgang mit häufigen Stillproblemen, wie dem Einsatz von Beruhigungssaugern. „Das Buch betrachtet die verschiedenen Aspekte einer Stillbeziehung im Zusam- menhang und leitet zu deren Beobachtung und Beurteilung über den gesamten Verlauf hinweg an.“

Das Werk ist meiner Meinung nach sehr gelungen und gibt Sicherheit in der Beurteilung von Stillverläufen. Sehr lesenswert!

Maja Dorscheimer