MAMAS MILCH

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. E-Mail


 

MAMAS MILCH

12 Mütter, 2 Profis über die Stillzeit.
2 DVDs, 220 Minuten, Studio Teer + Feder 2009, ASIN: 3000264779, €19,90

Der Film ist auf zwei DVDs unterteilt und ist insgesamt 220 Minuten lang. Er wurde 2009 in Berlin gedreht. 12 sehr unterschiedliche Mütter erzählen zu jedem Thema etwas über ihre Erfahrungen, die durch Yvonne Bovermann, Hebamme und Stillbeauftragte des Berliner Hebammenverbandes und Dr. Abou-Dakn, Chefarzt am babyfreundlichen St. Joseph Krankenhaus in Berlin aus fachlicher Sicht abgerundet werden. Bei den Müttern sind auch eine Zwillingsmama und eine berufstätige Mama dabei. Besonders wichtige Informationen werden niedergeschrieben eingeblendet und zusätzlich vor- gelesen. Im ersten Teil werden die 12 Mütter vorgestellt und die Empfehlung der WHO erklärt. Es beginnt gleich nach der Geburt und es wird über das richtige Anlegen, Milcheinschuss, Hungerzeichen, wunde Brustwarzen, „Bäuerchen“, Milchstau und Brustdrüsenentzündung erzählt. Dabei wird auch auf negative Aspekte nicht vergessen, dass Stillen auch einmal nervig sein kann und ob Stilldemenz nur ein Vorurteil ist. Im zweiten Teil werden spezielle Themen angesprochen: Stillen mit Zwillingen, besondere Brustwarzenformen, Stillhilfen, Ab-pump-Tipps für Mamas im Job, vom Stillen zum Brei, Freizeitdrogen vs. Stillen, Sexualität in der Stillzeit inkl. Verhütung, Abstillen und Ammenmärchen. Außerdem befindet sich auf der zweiten DVD Yoga-Rückbildungsgymnastik mit Kirstin Püschel, die 20 Minuten dauert. Die Übungen werden vorgezeigt und gut erklärt. Mir haben die DVDs sehr gut gefallen. Sie laden zum wieder Anschauen ein. Es ist schön zu sehen, wie überzeugt die Mütter vom Stillen sind, wie sie Einblicke in ihre Erfahrungen geben und sehr persönliche Themen wie z.B. Sexualität in der Stillzeit ansprechen. In dem ganzen Film steckt so viel positive Energie, die zum Mitmachen einlädt.

Fazit: Sehr empfehlenswert nicht nur für „Ersttäterinnen“ sondern auch für Mehrgebärende und all jene, die etwas über das Stillen erfahren wollen.

Sonja Kabrt